AmE 2014 - Automotive meets Electronics 

Programm 

Sie können das Programm auch als  PDF herunterladen

Dienstag, 18. Februrar 2014
Dortmund, Westfalenhalle

09:00 Anmeldung                                                                                       

10:00

Begrüßung
M. Wahl, Universität Siegen

Session 1 - Connectivity

Session Chair:
T. Viscido, DSA – Daten- und Systemtechnik GmbH, Aachen

10:10 Keynote
Architekturkonzepte

L. Eckstein, RWTH Aachen

10:50 IT Sicherheit im Automobil
F. Hartung, M. Hillgärtner, G. Schmitz, M. Schuba, F. Adolphs,
J. Hoffend, J. Theis, FH Aachen University of Applied Sciences
11:10 Security and Privacy in CONVERGE am Beispiel eines Kommunikationsszenarios
C. Büttner, H. Berninger, Adam Opel AG, Rüssels-heim; S. Huss, TU Darmstadt
11:30 Entwicklung und Erprobung der C2XC-Funktion Hinderniswarnung im Forschungsprojekt simTD
G. Schaaf, J. Mönnich, M. Haug, G. Schröder,
A. Geraldy, F. Niewels, Robert Bosch GmbH, Stuttgart
11:50 Pin-Type Based VLSI Partitioning
G. Uygur, S. M. Sattler, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
12:10 Mittagspause

Session 2 - Fahrerassistenzsysteme

Session Chair:
B. Praunsmändel, Adam Opel AG, Rüsselsheim

13:20 Keynote
Weiterentwicklung der Fahrerassistenzsysteme

S. Lüke, Continental Teves AG & Co. OHG, Frankfurt am Main

14:00 Fahrverhaltenanalyse an Kreuzungen auf Basis von Fahrzeugdaten
T. Streubel, Adam Opel AG, Rüsselsheim
14:20 Extended eHorizon – Ein erweitertes Konzept für perzeptive, intelligente Fahrzeugsysteme und seine Möglichkeiten
J. Küfen1, J. Hudecek1, J. Kotte1, A. Zlocki2, L. Eckstein1
1) Institut für Kraftfahrzeuge RWTH Aachen University (ika)
2) Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen mbH (fka), Aachen
14:40 LED Module für neuartige adaptive Scheinwerferlösungen
T. Liebetrau, Infineon Technologies AG, Neubiberg
15:00 Kaffee


Session 3 – Entwicklungskonzepte und HMI

Session Chair:
H. Pu, Continental Automotive GmbH, Wetzlar

15:30 Marktplatz für Mobilitätsdienste aus der Cloud – B2B Integrations-Plattform für Business Partner im Ecosystem rund um (Elektro-)Mobilität

V. Fricke, IBM Deutschland Research and Development GmbH

15:50 Fahrerassistenzsystem-Architektur zwischen Innovation und Migration
C. Patzlaff, ESG Elektroniksystem- und Logistik GmbH, Fürstenfeldbruck
16:10 Challenges and Limitations for Lateral Assis-tance Active Safety Systems
C. Jerusalem, S. Drogies, Adam Opel AG, Rüsselsheim


Session 4 – Panel

Session Chair:
H. Pu, Continental Automotive GmbH, Wetzlar

16:30 Panel: Automated Driving

Teilnehmer:
S. Lüke, Continental Teves AG & Co. OHG,
Frankfurt am Main;
L. Eckstein, RWTH Aachen
B. Praunsmändel, Adam Opel AG, Rüsselsheim
C. Stiller, Karlsruher Institut für Technologie KIT

17:30 Ende des Programms
18:00 Transfer zum Social Event mit anschließendem Abendessen

 

Mittwoch, 19. Februrar 2013
Dortmund, Westfalenhalle

09:00 Anmeldung

09:30

Keynote
800 Volt: An adequate Voltage Level for High Power Traction Systems  
A. Engstle, AVL Software and Functions GmbH, Regensburg

Session 5 – Bordnetze

Session Chair:
R. Brück, Universität Siegen

10:10 Anforderungen an die Elektrik/Elektronik durch Zwei-Spannungs-Bordnetze mit 48 Volt im Kraftfahrzeug

O. Sirch, G. Immel, J. Fröschl, A. Brunner, A. Mai, H. Pröbstle, BMW Group, München

10:30 Current Switch and Sense Module for the intelligent power distribution in future E-/E-architectures
M. Fuisting, R. Gillhaus, J. Olk, HELLA KGaA Hueck & Co., Lippstadt; T. Gauter, H. Völkel, J. Falkenstein, BMW Group, München
10:50 Messtechnische Ermittlung der HF-Parameter und erweiterte, diskrete Modellbildung von Ethernet-Gleichtaktdrosseln
M. Spägele, S. Buntz, Daimler AG, Ulm; S. Linden-meier, S. Reiter, Universität der Bundeswehr München
11:10 Kaffee

Session 6 – Vorstellung der Poster

A. Belhoula, Continental Automotive GmbH, Wetzlar

11:15 Kurzvorstellung der Posterthemen
12:00 Postersession
Untersuchung der elektromagnetischen Störfelder verursacht durch Schirminhomogenitäten und defekte Schirmungen in Hochvoltsystemen
C. Hofmeister, K. Kreisch, J. Bärenfänger, EMC Test NRW GmbH, Dortmund; M. Maarleveld, H. Hirsch, Universität Duisburg-Essen
Untersuchungen zum Einfluss unterschiedlicher Rekuperationsleistungen auf den Energieverbrauch von Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb
S. Jeschke, H. Hirsch, Universität Duisburg-Essen
Bestimmung der Schirmdämpfung von isotropen und anisotropen Materialien auf Basis von Messungen und analytischen Modellen
M. Kühn, Audi AG, Ingolstadt
Vergleich von Ansteuerlösungen elektrischer Antriebe im Fahrzeug: Diskret oder doch integriert – wie findet man die beste Lösung?

T. Liebetrau, Infineon Technologies AG, Neubiberg

Parametrisches transientes thermo-elektrisches PSPICE Modell für ein Stromkabel
R. Schacht 1, 2, 3, S. Rzepka 2, 3, B. Michel 2, 3
1) Brandenburg Technische Universität Cottbus-Senftenberg
2) Fraunhofer ENAS, Chemnitz
3) Joint Lab Berlin – Technische Sicherheit, Senftenberg
Automotive Service Oriented System Architecture – Ein neues Architekturkonzept und sein Potenzial für zukünftige Fahrzeugsysteme
J. Küfen, J. Hudecek, L. Eckstein, RWTH Aachen University
Geobasiertes IPv6 Routing zur C2X Kommunikation in LTE
C. Dannheim1,2, C. Icking1, M. Maeder1,2
1) Objective GmbH, München
2) FernUniversität  Hagen
Collaborative Traffic Technologies and their Effect on Driving Safety
C. Dannheim, M. Maeder, Objective Software GmbH, München; C. Icking, FernUniversität Hagen
Modellgestützte Prädiktion der Reichweite für Elektrofahrzeuge
J. A. Oliva Alonso, C. Weihrauch, T. Bertram, TU Dortmund
Sensitivitätsanalyse der die Fahrzeugdynamik beeinflussenden Systemtemperameter
M. Keller1, C. Haß2, A. Seewald2, T. Bertram1
1) TU Dortmund
2) TRW Automotive GmbH, Düsseldorf
Echtzeitfähige Sensorsimulation für Entwicklung und Test
K. Trenkel, iSyst Intelligente Systeme GmbH, Nürnberg
Data-Centric Middleware Support for ASIL Decomposition

J. Frtunikj, fortiss GmbH, München; M. Armbruster, Siemens AG, München;
C. Buckl, fortiss GmbH, München; A. Knoll, Technische Universität München

Analyse von Car-2-X-Nachrichten für Fahrerassistenzsysteme im Kreuzungsbereich
B. Bernais, Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen; A. Lotz, Continental Automotive GmbH, Wetzlar
13:00 Mittagsessen

Session 7 – Diagnose

Session Chair:
F. Wolf, ifak e.V., Magdeburg

14:00 Keynote
Aktuelle Entwicklungen in der Fahrzeugdiagnose

S. Goß, Ostfalia Hochschule für Angewandte Wis-senschaften, Wolfsburg

14:45 ESD -> EOS oder umgekehrt; die Suche nach der Ausfallursache!
U. Thiemann, RoodMicrotec, Stuttgart
15:05 Diagnose und Konformitätsprüfung der Car2X-Kommunikation zum Testen verteilter Car2X-Applikationen
T. Ruß, F. Wolf, J. Krause, ifak e.V., Magdeburg
15:25 Diagnosemaßnahmen im Umfeld der Funktiona-len Sicherheit
D. Goldbach, FH Aachen Campus Jülich
15:45 Verabschiedung
M. Wahl

 

 Medienpartner

 Sponsoren

 
 
Impressum | © 2010 VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.