5. GMM-Fachtagung EMV Kfz 09 

Programm 

Mittwoch, 21. Oktober 2009

09:30 Check In, Registrierung

11:00 Tagungseröffnung

11:15 Trends in der Kfz-Elektronik
I. Kriebitzsch, BMW AG, München

Session 1
Störemission und Empfangsqualität

Session Chairman:
M. Richter, Westsächsische Hochschule Zwickau

12:00 Optimierung der Hochfrequenzimpedanz von DC-Kleinmotoren für die EMV
C. Schmiederer, J. Benecke, Robert Bosch GmbH, Bühl

12:20 Vergleichende Untersuchung von Störemissionstests im AM-Bereich
B. Körber, M. Richter, Westsächsische Hochschule Zwickau

12:40 Virtuelles AM Radio zur subjektiven Empfangsbeurteilung
T. Rinkleff, Volkswagen AG, Wolfsburg

13:00 Mittagsimbiss

Session 2
Entwicklung von Antennen

Session Chairman:
G. Oberjatzas, WABCO GmbH, Hannover

14:30 EMC Design of Antennas
G.S.N. Raju, Andhra Universität Visakhapatnam, Indien

14:50 Entwicklung einer planar invertierten F-Antenne (PIFA) für Immunitätstests gegen Mobilfunk
M. Trebeck, M. Richter, Westsächsische Hochschule Zwickau; O. Mayer, Audi AG, Ingolstadt

15:10 Effiziente Analyse von integrierten Scheibenantennen
U. Jakobus, M. Schoeman, EMSS Software & Systems Ltd., South Africa

15:30 Abfahrt der Busse

16:00 Besichtigung der EMV-Halle bei BMW EMV-Messsystem in der Absorberhalle
W. Kühn, BMW AG, München

18:00 Ende der Besichtigungstour

19:30 Abendveranstaltung im „Haxnbauer”

 

 

Donnerstag, 22. Oktober 2009

08:30 Registrierung

Session 3
EMV – Herausforderung für den Analog- und Digitalbereich

Session Chairman:
U. Reinhardt, MBtech EMC GmbH, Waiblingen

09:00 Gründerjahre der EMV der Kraftfahrzeuge
U. Birnbaum, Volkswagen AG, Wolfsburg


09:30 Antriebselektronik als Herausforderung für die Automotive EMV
J.-R. Kuvedu-Libla, Delphi Electronics & Safety, Bascharage - Luxemburg

09:50 Digitale Rundfunkdienste - Bewertung von Störmechanismen im Fahrzeug
F. Haslinger, L. Laske, T. Dworznik, BMW AG, München

10:10 Präsentation der Aussteller
Moderation: G. Wahrmann, emv GmbH, Taufkirchen

11:10 Getränkepause

Session 4
Hybridtechnik und neue Strategien

Session Chairman:
H. Schindler, Volkswagen AG, Wolfsburg
H. Altmaier, PHOENIX Testlab GmbH, Blomberg

11:40 EMV von Hybridfahrzeugen
C. Hillmer, Volkswagen AG, Wolfsburg; K. Löchner,
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Weissach; O. Mayer,
Audi AG, Ingolstadt; U. Reinhardt, MBtech EMC GmbH,
Waiblingen

12:20 EMV-Prüfung von Lithium-Ionen Energiespeichern für
Hybrid-Fahrzeuge auch unter Sicherheitsaspekten
L. Bosse, A. Schwiete, Phoenix Testlab GmbH, Blomberg

12:40 Strategien der Optimierung im EMVEntwicklungsprozess für Kfz-Elektronikkomponenten
G. Oberjatzas, Wabco GmbH, Hannover

13:00 Elektromagnetische Verträglichkeit und Signalintegrität in der Automobiltechnik
J.-R. Kuvedu-Libla, Delphi Electronics & Safety, Bascharage - Luxemburg
D. Hasselberg, IAV GmbH, München

13:20 Neue Wege für die Realisierung der EMV vonBaugruppen durch die Einbeziehung der IC-Eigenschaften
G. Langer, Langer EMV-Technik GmbH, Bannewitz

13:40 Mittagsimbiss

Session 5
Messtechnik – Kernbereich der EMV

Session Chairman:
W. Pfaff, Robert Bosch GmbH, Stuttgart;
W. Kühn, BMW AG, München

14:40 EMV – Verifikation von Kraftfahrzeugelektroniken mit einem „Electromagnetic board”
N. Müller, M. Richter, M. Grimm, Westsächsische Hochschule Zwickau

15:00 Einsatz der EMV-Zeitbereichsmesstechnik in der Kraftfahrzeugtechnik
S. Braun, Gauss Instruments GmbH, München

15:20 Erfahrungen von Magnetfeldtests in Anlehnung an ISO 11452-8
T. Fürstenberg, Wabco GmbH, Hannover

15:40 ESD (Electrostatic Discharge) – Anforderungen und Fehlermodelle für elektronische Bauelemente und Baugruppen aus der Automobilindustrie
H. Berndt, B.E.STAT Elektronik GmbH, Kesselsdorf

16:00 Störfestigkeit gegenüber Mobilfunktelefonen im Kraftfahrzeug – Anforderungen und Messverfahren
U. Ackermann, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

16:20 Schlusswort

16:20 Ende der Fachtagung

 Sponsoren

BMW
Westsächsische Hochschule Zwickau
 
 
Impressum | © 2010 VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.