BMT 2011 

CfP: Einreichung von Beiträgen/ Studentenwettbewerb 2011 

Einsendeschluss / Termine / Richtlinien

Zur BMT 2011 bitten wir Sie um die Einreichung von:


Beiträgen


oder                                                           Achtung: Deadline endete am 31.03.2011

Beiträgen für den DGBMT Studentenwettbewerb


*************************************************************************************************************

Einreichung von Beiträgen

Wir bitten um die Einreichung strukturierter Abstracts in Englischer Sprache mit einem Umfang von max. 300 Wörtern (Grafiken, Tabellen o. ä. sind nicht zugelassen). Die im Zuge des Peer-Review-Prozesses akzeptierten Abstracts werden als Teil des regulären Jahrgangs der Zeitschrift Biomedical Engineering (Vol. 56, ISSN 0939-4990) publiziert. Eine weitergehende Beitragseinreichung ist nicht vorgesehen.

Die Beitragseinreichung (PDF-Dokument; kein Kennwort-Schutz) erfolgt über ein webbasiertes Manuscript-Handling-System (Paper Submission).

Bitte verwenden Sie die verbindliche Schreib- und Gliederungsvorlage (Formatvorlage für MS-Word bis MS-Word 2003 im doc-Format, bzw. ab MS-Word 2007 im docx-Format.).

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.

 Deadline Anmeldung Beiträge (1, 2)  31. März 2011
 Mitteilung der Annahme 15. Mai 2011
 Veröffentlichung des Programms   20. Juni 2011

1 Mit Ablauf der Deadline werden Titel und Autoren der eingereichten Beiträge verbindlich und
   können nicht mehr geändert werden.
2 Jede/r einreichende Autor/in (Autor/in, der auch die Präsentation hält) kann bis zu zwei Beiträge
   einreichen.

Copyright:

Mit der Abgabe Ihres Abstracts in englischer Sprache erklären Sie sich mit den Regelungen der Copyright-Vereinbarung einverstanden.

*************************************************************************************************************


Einreichung von Beiträgen für den DGBMT Studentenwettbewerb 2011

Im Rahmen ihrer Jahrestagung ruft die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) im VDE e.V. zur Präsentation von Ergebnissen herausragender Abschlussarbeiten, ausgenommen Dissertationen, auf.

Die besten Beiträge – eingereicht als Poster oder Vortrag – erhalten Urkunden und Preise. 

1. Preis: 1000 EUR         /     2. Preis: 600 EUR      /     3. Preis: 400 EUR.

Deadline zur Anmeldung von Beiträgen für 2011: 31. März 2011


Das Bewertungsverfahren des Studentenwettbewerbes wird durchgeführt anhand der eingereichten schriftlichen Tagungsbeiträge durch Gutachter/innen und vor Ort zur Jahrestagung durch erfahrene Juroren/innen des Fachausschusses „Aus- und Weiterbildung: BMT im Studium“.  Die 10 besten Beiträge werden durch die Juroren während der laufenden Sessions der BMT-Konferenz beurteilt und die Gewinner festgestellt. Die übrigen Finalisten erhalten eine Teilnahmeurkunde.

Die Bewertung der eingereichten schriftlichen Beiträge erfolgt nach den Kriterien:

  • Innovationsgrad
  • Problemlösung
  • Verständlichkeit
  • Sorgfalt, formaler Eindruck der Darstellung.

Die Bewertung auf der Konferenz erfolgt nach den Kriterien:

  • wissenschaftlicher Gehalt der Ausarbeitung
  • wissenschaftlicher Gehalt des Vortrags
  • Qualität der Präsentation
  • Zeiteinteilung bei der Präsentation
  • Kompetenznachweis in der Diskussion.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen dürfen nur Erstautoren und -autorinnen, die während der Abfassung der im Beitrag vorgestellten wissenschaftlichen Arbeit

  • als Studierende/r an einer Hochschule eingeschrieben sind bzw. waren,
  • am letzten Tagungstag jünger als 30 Jahre alt und
  • zum Zeitpunkt der Einreichung des Beitrags DGBMT-Mitglied (bzw. Mitglied einer der beiden Schwestergesellschaften in Österreich oder der Schweiz) sind. Im ersten Jahr ist die Mitgliedschaft für Studierende kostenlos.

Zum Einreichzeitpunkt dürfen Dissertationen der Teilnehmer/innen noch nicht abgeschlossen sein. Damit können auch wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Promotionsstudierende und PhD-Students teilnehmen, sofern sie diese Bedingungen erfüllen. Bitte beachten Sie, dass Abschlussarbeiten zum Einreichungszeitpunkt abgeschlossen sein müssen.

Gemeinsam mit dem Abstract sind ein Einreichungsantrag (Antragsformular) und eine formlose Empfehlung (Befürwortung des Antrags auf Teilnahme am Studentenwettbewerb) durch einen, z. B. den die Arbeit betreuenden Hochschullehrer elektronisch (PDF-Dokument) einzureichen.
Im Beitrag dürfen nur aktuelle Forschungsarbeiten vorgestellt werden, die bis zu maximal einem Jahr vor Einreichtermin abgeschlossen wurden. Fehlen entsprechende Nachweise, scheidet der/die Teilnehmende aus.

Erstellung des Beitrags:

Die Beiträge für den DGBMT Studentenwettbewerb können als Vortrag oder als Poster eingereicht werden, die Zuordnung obliegt letztlich dem wissenschaftlichen Tagungsbeirat. Bei Gruppenarbeiten darf sich der eingereichte Beitrag nur auf die Eigenleistung der Autorin/des Autors beziehen.

Der eingereichte Beitrag sollte einen Umfang von 4 Seiten nicht überschreiten (PDF-Dokument, kein Kennwort-Schutz). Folgende Schreib- und Gliederungsvorlage ist verbindlich: Schreibanleitung Beitrag DGBMT Studentenwettbewerb.

Verwenden Sie für Ihren studentischen Beitrag (in Deutsch oder Englisch) ausschließlich die vorgegebene Formatvorlage für MS-Word (bis MS-Word 2003 im doc-Format, bzw. ab MS-Word 2007 im docx-Format).

Zur Beitragsaufnahme in internationale Fachdatenbanken müssen Titel und Abstract (max. 300 Worte, ohne Grafiken, Tabellen o. ä) in Englischer Sprache vorliegen. Bitte beachten Sie die verbindlichen Richtlinien für die Einreichung des Abstracts (Guidelines).

Die offiziellen Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.

Copyright:

Mit der Abgabe Ihres Beitrages für den DGBMT Studentenwettbewerb in deutscher Sprache sowie Ihres Abstracts in englischer Sprache erklären Sie sich mit den Regelungen der Copyright-Vereinbarung einverstanden.

Tagungsteilnahme:

Zulassungskriterium für den Studentenwettbewerb ist eine Platzierung unter den ersten 30 zum Studentenwettbewerb angemeldeten Beiträgen im Peer-Review-Prozess der Tagungsanmeldung.
Die studentischen Beiträge werden den fachlich passenden Sessions der Tagung zugeordnet und als solche im Tagungsprogramm ausgewiesen.
Auch Teilnehmende am Studentenwettbewerb zahlen die festgelegte Teilnahmegebühr für Studierende.

Preisverleihung:

Die feierliche Preisverleihung findet auf der Abschlussveranstaltung der Tagung statt.  Es werden Preise entsprechend des Punktestands der Bewertung persönlich an Erstautoren vergeben. In Ausnahmefällen können Vertreter für die Entgegennahme des Preises benannt werden.
Die Auszeichnungen werden nach der Tagung sowohl in der DGBMT-Mitgliederzeitschrift „Health Technologies“ als auch auf der DGBMT-Homepage veröffentlicht (www.dgbmt.de). Die Preisträger werden aufgefordert, einen Beitrag in der Zeitschrift Biomedizinische Technik zu veröffentlichen (wobei der übliche Review-Prozess durchlaufen wird).

 

Für Rückfragen zur Beitragseinreichung für den Studentenwettbewerb wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr.-Ing. Stephan Klein,
Fachhochschule Lübeck
FB Angewandte Naturwissenschaften
Stephensonstr. 3
23562 Lübeck
(Vorsitzender der Projektgruppe Studentenwettbewerb des DGBMT-Fachausschusses „Aus- und Weiterbildung: BMT im Studium“)

Bei Fragen und Probleme mit dem Manuscript-Handling-System (Paper Submission) wenden Sie sich bitte an:

VDE Konferenz Service
Frau Hatice Altintas
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt/Main
Tel.: +49 (0) 69 6308-477
Fax +49 (0) 69 96 3152 13
E-mail: vde-conferences@vde.com

Contact

Bei Fragen und Problemen mit der Beitragseinreichung (Manuscript-Handling-System) wenden Sie sich bitte an:

VDE Konferenz Service
Frau Hatice Altintas
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt/Main
Tel.: +49 (0) 69 6308-477
Fax +49 (0) 69 96 3152 13
E-mail:
vde-conferences@vde.com

Deutsche Forschungsgemeinschaft
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Gold Sponsor BMT 2011
VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH
CSA International
Otto Bock HealthCare GmbH
Philips GmbH Unternehmensbereich Healthcare
Europäischen Konföderation der Oberrheinischen Universitäten
Wissenschaftsjahr 2011 - Forschung für unsere Gesundheit
Verlag Walter de Gruyter GmbH & Co. KG
HEALTH-CARE-COM GmbH
TÜV Media GmbH
 
 
Uni Freiburg IMTEK - Institut für Mikrosystemtechnik Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) im VDE VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.
Impressum | © 2010 VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.