AmE 2018 - Automotive meets Electronics  

Programm 

Sie können das Programm der AmE  auch als  

PDF herunterladen.

 

Mittwoch, 7. März 2018
Dortmund, Westfalenhalle

08:00 Anmeldung                                                                                             

09:00

 

Eröffnung
M. Wahl, Universität Siegen
R. Schnabel, VDE/VDI-GMM, Frankfurt / Main

 

09:15

 

Eingeladener Vortrag
System Engineering Challenges

F. Kirschke-Biller, Ford-Werke GmbH, Köln

10:00

Non-driving related tasks in highly automated
driving - effects of task modalities and mental workload on take-over Performance

B. Wandtner, Opel Automobile GmbH, Rüsselsheim
N. Schömig, WIVW GmbH, Veitshöchheim
G. Schmidt, Opel Automobile GmbH, Rüsselsheim

10:25

Anforderungen Schwingungskomfort:
Erfassung von auf den Insassen wirkenden Beschleunigungen

G. Burkhard, BMW Group, München
D. Schramm, Universität Duisburg-Essen, Duisburg
S. Vos, N. Munzinger, BMW Group, München

 

10:50

 

Kaffee

11:15

Robust Localization on Highways Using Low-cost GNSS, Front/Rear Mono Grayscale Camera-setup and Digital Maps

M. Harr, K.-D. Müller, N. Wagner,
Opel Automobile GmbH, Rüsselsheim

11:40

Online-Kalibrierung eines Kamerasystems in Straßenverkehrsszenarien zur Validierung automatisierter Fahrfunktionen

M. Schmidt, TU Dortmund
T. Nattermann, K.-H. Glander, ZF TRW, Düsseldorf
T. Bertram, TU Dortmund

12:05

Improve the positioning for highly automated driving – extend your sensor range of the environment model!

N. Beringer,
Innovation Management Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen

 

 

12:30

 

Mittagessen

13:20

Vehicle-Independent Interpretation of Sensor Signals

A. Kordes, H. Hozhabrpour, R. Wismüller, M. Grzegorzek,
Universität Siegen

13:45

Evaluation of a Sensor Fusion Algorithm on a Real-Time Processor

S. Rachuj, W. Bauer, D. Fey,
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

14:10 Kurzvorstellung der Poster

 

14:45

 

Postersession

15:20

Trends in der E/E-Architekturentwicklung

K. Wittmack,
BMW AG, München

15:45

Neue Möglichkeiten durch Automotive Ethernet

R. Budde,
Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid

16:10

Requirements of the Power Distribution in Automated Driving Vehicles

S. Schumi, A. Graf,
Infineon Technologies AG, Neubiberg

 

17:00

 

Abfahrt zum Social Event

Treffpunkt für die Fahrt mit dem Bus: Parkplatz vor dem Haupteingang des Konferenzzentrums

17:45 Social Event im Zeiss Planetarium Bochum
20:00 Conference Dinner, Restaurant Harmonie


 

Donnerstag, 8. März 2018
Dortmund, Westfalenhalle

 

08:00 Anmeldung
08:30

 

Eingeladener Vortrag
Automatisieretes Fahren und Ethik?

J. Loh,
Universität Wien

 

09:15

 

Podiumsdiskussion: Herausforderungen des autonomen Fahrens

J. Loh, Universität Wien
D. Schramm, Universität Duisburg-Essen
C. Ress, Ford-Werke GmbH, Aachen
Diskussionsleitung:
R. Schnabel, VDE/VDI-GMM, Frankfurt am Main

10:00 Kaffee und Diskussion
10:35

Security in Hybrid Vehicular Communication based on ITS G5, LTE V, and Mobile Edge Computing

N. Bissmeyer, J.-F. van Dam,
ESCRYPT GmbH, Bochum

11:00

On the Way to Automated Driving – an OEM Perspective

C. Ress,
Ford Research & Advanced Engineering, Aachen

11:25

Path Planning for a Common Lateral Control System Architecture

N. Chrysalidis, ESG GmbH, Rüsselsheim
S. E. Ghobadi, A. Heitmann, Opel Automobile GmbH, Rüsselsheim

11:50

Spurwechselprädiktion mittels neuronaler Netze unter besonderer Berücksichtigung klassenweise ungleich verteilter Daten

M. Krüger 1,2, A. Stockem Novo1, T. Nattermann 1, K.-H. Glander 1, T. Bertram 2,1
1 ZF TRW, Düsseldorf
2 Technische Universität Dortmund, Dortmund

12:15 Mittagessen
13:15

Eingeladener Vortrag
Future of e-Mobility in Urban Areas

G. Schuh,
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

14:00

Clusterung realer BEV-Fahrdaten mit anschließender Fahrzyklusgenerierung mittels Markov-Ketten

S. Tewiele, P. Driesch, T. Weber, D. Schramm,
Universität Duisburg-Essen, Duisburg

14:25

Laderegler – aktueller Stand und Ansätze zur Leistungsdichteverbesserung durch erhöhte Schaltfrequenzen

F. Bläsing, Leopold Kostal GmbH & Co. KG,
Dortmund
S. Frei, TU Dortmund

14:50

Entwicklung eines Messadapters zur in-situ-Messung von Störströmen auf HV-Leitungen unter Berücksichtigung seiner Rückwirkung auf die Messumgebung

N. Bangemann, C. Waldera, B. Willmann,
Volkswagen AG, Wolfsburg

 

15:15

 

Honorierung des besten Beitrags
Verabschiedung

M. Wahl, Universität Siegen
R. Schnabel, VDE/VDI/GMM, Frankfurt/ Main

 

 Medienpartner

 Sponsoren

 
 
Impressum | © 2010 VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.