6. GMM Workshop Mikro-Nano-Integration 

Call for Papers 

Call for Papers

Wenn Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie aufeinander treffen, ist der intensive Austausch der Akteure besonders wichtig. Die Autoren stellen ihre Arbeiten zunächst in Kurzpräsentationen (ca. 5 min je Poster) vor. Daran schließt sich eine Diskussionszeit an den Postern an, um in persönliche Gespräche zu kommen.

 

Bitte reichen Sie bis zum

31. Mai 2016

eine einseitige Kurzfassung (inkl. Bilder, Schrift 12 pt) als PDF-Datei ein. Diese sollte enthalten: Titel, Name(n) und Anschrift(en) des/der Verfasser(s), kompakte Darstellung der Forschungsarbeiten zur MNI. Reine Produktwerbung wird nicht akzeptiert.

 

Hier können Sie Ihr Abstract direkt online einreichen.

Bitte benutzen Sie dazu folgende Login-Daten:Account:      MNI_2016
Passwort:   Abstract_MNI2016

(Einreichbedingungen siehe unten)

 

Das Programmkomitee benachrichtigt die Anmelder bis zum

20. Juni 2016über die Annahme.

Das vollständige Manuskript mit bis zu 6 Seiten ist

bis spätestens zum 21. August 2016

einzureichen. Eine Vorlage wird mit der Benachrichtigung über die Annahme versandt. Nur vollständige Manuskripte werden zur Tagung auf CD veröffentlicht und sind damit zitierfähig.

  

Themen:

Mikro-Nano-Integration - vom Material zum Produkt


• Monolithische Integration von Nanostrukturen in MEMS und Mikroelektronik, z.B.
• Pre- / above- / post-CMOS- bzw. MEMS-Prozesse
• 1D-Elektronik, 1D-Sensorik
• Heterogene Systemintegration (Grenzflächen und Materialverbünde)
• Embedding, optische und elektrische Interconnects
• Reaktive Nanoschichten / Material-Verbundsysteme
• Funktionale Nanostrukturen in der Sensorik
• Nanostrukturen in der Photonik und in der Umweltanalytik, Biochemie, Bioanalytik, 
   Medizin, Point of Care
• Chemische und physikalische Funktionalisierung von Grenzflächen
• Self assembly von Nanostrukturen
• Charakterisierung und Qualitätssicherung von integrierten Nanostrukturen
• Co-Simulation von Mikro- und Nanostrukturen

Begleitend zum Workshop besteht die Möglichkeit , Produktneuheiten in einer Table-Top-Ausstellung zu präsentieren. Anfragen dazu richten Sie bitte an den Veranstalter.

 

Form der Fachbeiträge für den Tagungsband

Bitte reichen Sie Ihren Beitrag von höchstens sechs Seiten mit vollständigen Autorenangaben in englischer Sprache als PDF-Datei an die Adresse conference-papers@vde.com ein.

Der Tagungsband wird in elektronischer Form (CD-ROM) als GMM-Fachbericht im VDE-Verlag erscheinen. Alle Beiträge erscheinen nicht nur im Tagungsband des VDE-Verlags, sondern werden auch in IEEE Xplore eingestellt.

 

Weitere Hinweise

Hier finden Sie eine Vorlage in MS-Word (.doc) für Ihren Beitrag. Bitte beachten Sie weiterhin diese Schreibanleitung, insbesondere die technischen Hinweise.

Bitte vergessen Sie auch nicht, die Copyright - Vereinbarung (pdf) zu lesen. Mit der  Abgabe Ihres Vortrages an den VDE erklären Sie Ihr Einverständnis mit den dort genannten Bedingungen.

 

Einreichbedingungen

1) Der Einreicher verpflichtet sich, nach Annahme des Beitrags einen Beitrag für den Tagungsband zu erstellen.
2) Der Erstautor ist berechtigt und verpflichtet, sich zum vergünstigten Referententarif laut Preisliste zu registrieren. Weitere Autoren müssen den vollen Tarif zahlen.
3) Der Veranstalter wird ermächtigt, den Autor in Zukunft über Veranstaltungen zu diesem oder ähnlichen Fachthemen per Mail anzuschreiben. Diese Ermächtigung kann widerrufen werden.

 Kooperationspartner

Macro Nanon
 
 
Impressum | © 2010 VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.